Brassband Oberschwaben-Allgäu - VHS-Munderkingen
Brassband Oberschwaben-Allgäu

Brassband Oberschwaben-Allgäu

geschrieben von 

Mit frischem Schwung und unter neuer Leitung beginnt die Brass Band Oberschwaben-Allgäu ihr diesjähriges Konzert zum Jahresbeginn 2020. Seit vergangenem Sommer wird das Ensemble vom Schweizer Dirigenten Andreas Koller geleitet. Im Jahre 1992 gegründet, gilt die Brass Band Oberschwaben-Allgäu als Seniorin der Deutschen Brass Szene und ist dabei nie müde geworden, den authentischen Brassbandsound in Süddeutschland zu verbreiten. Eben dieser Sound ist geprägt von majestätischen Einleitungen, rhythmisch gestalteten Abschnitten mit stark differenzierter Dynamik, offenen Solostellen, das virtuose Laufwerk durch alle Stimmen und Register, sowie kraftvoll lebhafte Schlusssteigerungen. Auf dem Programm des Konzerts stehen daher sowohl Werke altbekannter Meister als auch Originalkompositionen für Brassband. Freuen Sie sich u.a. auf ‘Nimrod’ aus Edward Elgars ‘EnigmaVariationen’, das virtuose Finale aus Rossinis ‘Wilhelm Tell’ oder ‘Shine as the Light’ des englischen Brassband-Komponisten Peter Graham.

Ist Ihr Interesse geweckt worden? Dann würden wir uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen, und zwar am:

Termin: So, 12.01.2020
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: Kath. Stadtpfarrkirche St. Dionysius
Eintritt: 10,00 EUR

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.