VHS Archiv
Rückblick: Die Drei vom Dohlengässle

Rückblick: Die Drei vom Dohlengässle

geschrieben von 

Viel zum Lachen gab’s am Samstagabend, 20. Oktober 2020, als „Die Drei vom Dohlengässle“ über das Thema „Glück“ philosophierten. Mit urigen und humorvollen Dialogen rissen sie die rund 110 Besucher*innen zu Beifallstürmen hin. Was den Humor dieses Trios auszeichnet sind schlagfertige und pointierte Witze, überraschende Wendungen und eine Reihe von Lebensweisheiten, denen man sich nicht entziehen kann, und: Nichts unter der Gürtellinie. Dabei ist das Thema des Kabarett-Abends ein wahrhaft philosophisches: „Glück isch Glücksach“. Wer kann da widersprechen, zumal die Pointe am Schluss lautete: „Glück isch a Glücksach, des isch ganz klar, Glück kann man haben, aber glücklich muss man sein!“

Vieles bot Stoff zum Lachen wie zum Nachdenken: „Der Darm isch der Hüter unseres Glücksgefühls, wenn er stimmt, fühlen wir uns pudelwohl!“ oder kürzer zusammengefasst: „Wenns Ärschl brummt, ischs Herzl gsund!“ Auch um modernes Dating wie die „blind dates“ machten sich die drei Grazien aus der Tübinger Region so ihre Gedanken. „Ein blind date isch ein Treffen mit jemand, den man noch gat net kennt“, definierte Ida Ott den nicht gerade schwäbischen Begriff. „Do leg I mi lieber ins Gras und hoff blind, dass mi koi Zecka beißt“, konterte Dietlinde Elsässer. So kann man auch ein „blind date“ beschreiben. Jedenfalls hatte sie die Lacher auf ihrer Seite. 

Mit einer Vielzahl von gekonnten Gesangseinlagen, z.B. „Im weißen Rössl am Wolfgangsee“ und „Im Salzkammergut kann man gut lustig sein“ unterstrichen „Die Drei vom Dohlengässle“ ihre Qualitäten, so dass die Zuschauer das Trio nicht ohne eine Zugabe gehen ließen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.